Projekttitel: ROBOTISIERUNG DER PRODUKTION

Ziel des Projekts ist es, die Wettbewerbsfähigkeit, den Marktanteil und die Produktpalette durch Investitionen in materielle Vermögenswerte und Software zu erweitern, um die vorhandenen Produktionskapazitäten zu erweitern. Dies führt zur Schaffung von Arbeitsplätzen, zur Steigerung der Verkaufserlöse, zur Erhöhung des Marktanteils und zur Verbesserung der Geschäftsleistung. Um auf den zunehmend anspruchsvolleren kroatischen und ausländischen Märkten weiterhin erfolgreich zu sein, müssen die Trends im Bereich Klima- und Lüftungstechnik verfolgt und in neue, modernere Technologien investiert werden, um die Mitarbeiterstruktur zu entwickeln und den Vertrieb und das Marketing zu modernisieren.

Das Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges, dynamisches und exportorientiertes Unternehmen zu werden, das sich durch schnelle Lieferpläne, Kleinserien und Innovationen von qualitativ hochwertigen Produkten auszeichnet und die Technologie zur Herstellung von Endprodukten durch die Erhöhung des Marktanteils von auf einem neuen Produkt hergestellten Produkten zu ändern , fortschrittlichere roboterisierte Maschine als der vorhandene manuelle Modus. Bei den Unternehmen handelt es sich um High-Tech-Rekuperatoren aus Polypropylen (PP), Neuheiten sind auf dem Markt und in der EU sehr gefragt. Da es auf dem Markt keine Maschine zur Automatisierung der Produktion gibt, erfolgt die Produktion vollständig manuell mit einem Handwerkzeug. Mit der Robotisierung und Automatisierung der Produktion würden Endprodukte schneller, präziser und besser hergestellt. Produktionskapazitäten, Produktqualität, Gesamtumsatz und Gewinn des Unternehmens würden steigen. Die Verwendung von Robotern würde die Produktion beschleunigen, was sich auf den Preis, die Kosten, die Lieferzeit und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Produkts auf dem Markt auswirken würde.

Die erfolgreiche Umsetzung des Projekts gewährleistet:
– Beibehaltung bestehender Arbeitsplätze – 4 Mitarbeiter
– Beschäftigung von 3 neuen Mitarbeitern
– Erhöhung des Betrags von 2.000.000,00 HRK bis 2019.
– Steigerung der Exporterlöse bis 2019 auf 1.200.000,00 KN.

Der Gesamtwert des Projekts beträgt 317.250,00 Kn

Der von der EU mitfinanzierte Betrag beläuft sich auf 307.250,00 Kn

EU-Zuschüsse belaufen sich auf 260.000,00 HRK

Projektdurchführungszeitraum: 17.03.2017. bis 17.08.2018.

Ansprechpartner für weitere Informationen: Luka Vrđuka mob. +385 99/3328 570

http://www.strukturnifondovi.hr